TAK Tom´s "dark" Twist - 100gr.
TAK Tom´s "dark" Twist - 100gr.

TAK Tom´s "dark" Twist - 100gr.

Art.Nr.:
toms twist-dark
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
33 Stück
19,00 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Kundenrezensionen

  • Johannes Hoffmann, 01.02.2018
    Ich habe noch nie ein Review zu einem Tabak verfasst, genau genommen auch ansonsten noch nicht zu einem Konsumprodukt. Seit ich Pfeife rauche bin ich auf der Suche nach möglichst originären qualitätsvollen Tabaken, und kann sehr wenig mit zugesetzten Frucht, oder Vanillearomen bpw. anfangen. Flake Tabake zogen mich irgendwann in ihren Bann, zuletzt landete ich bei „Old Dark Fired“ der zu meinem Haustabak wurde, und denn ich zumeist mit anfänglich „Latakia“ Tabak und später dann mit „Perrique“ Tabak-Anteilen „würzte“. Im Zuge einer Recherche zu Perrique-Tabaken wurde ich auf Toms Dark Twist aufmerksam, der heute ankam, und ich rauche eine erste Pfeife. Muss sagen: Top, supergeil ! In der Tüte rieche ich leichte Frucht, könnte Pflaume oder Aprikose-Affinitäten erzeugen. Ein herrlicher frischer, gehaltvoller facettenreicher Duft steigt einem da entgegen. In der Pfeife, trocken, mild, gehaltvoll, aromatisch, abwechslungreich, ein Feuerwerk an Aromen. Keine Spur von irgendwelchen applizierten künstlichen Aromen. Alles stimmig. Ein wagnerianisches Orchester. Wie schon gesagt, ich schrieb noch nie ein Tabak-Review. Wer Dark-Fired Tabake mag, wer keinen Everbodys-Darling Tabak rauchen muss, wer bpw. Isley-Scotch Whiskeys der rauchigeren Gangart zu schätzen weiß (Laphraoig und co.) für den ist dieser Tabak hier DER „must have“. Könnte mein Haustabak werden. Also erster Eindruck: Formidabel, großes, dickes Lob. Weiter so ! auf der Suche nach möglichst originären qualitätsvollen Tabaken, und kann sehr wenig mit zugesetzten Frucht, oder Vanillearomen bpw. anfangen. Flake Tabake zogen mich irgendwann in ihren Bann, zuletzt landete ich bei „Old Dark Fired“ der zu meinem Haustabak wurde, und denn ich zumeist mit anfänglich „Latakia“ Tabak und später dann mit „Perrique“ Tabak-Anteilen „würzte“. Im Zuge einer Recherche zu Perrique-Tabaken wurde ich auf Toms Dark Twist aufmerksam, der heute ankam, und ich rauche eine erste Pfeife. Muss sagen: Top, supergeil ! In der Tüte rieche ich leichte Frucht, könnte Pflaume oder Aprikose-Affinitäten erzeugen. Ein herrlicher frischer, gehaltvoller facettenreicher Duft steigt einem da entgegen. In der Pfeife, trocken, mild, gehaltvoll, aromatisch, abwechslungreich, ein Feuerwerk an Aromen. Keine Spur von irgendwelchen applizierten künstlichen Aromen. Alles stimmig. Ein wagnerianisches Orchester. Wie schon gesagt, ich schrieb noch nie ein Tabak-Review. Wer Dark-Fired Tabake mag, wer keinen Everbodys-Darling Tabak rauchen muss, wer bpw. Isley-Scotch Whiskeys der rauchigeren Gangart zu schätzen weiß (Laphraoig und co.) für den ist dieser Tabak hier DER „must have“. Könnte mein Haustabak werden. Also erster Eindruck: Formidabel, großes, dickes Lob. Weiter so !
    Zur Rezension
  • Sascha Mücke, 02.06.2017
    Habe gerade meine erste Füllung mit diesem Tabak geraucht! Das Kaltaroma dieses Tabaks ist unglaublich würzig, dunkel und süß, erweckt in mir die Assoziation von Schokoladen-Brownies. Das Schneiden und Stopfen ist schon ein Erlebnis: Der \"dark\" Twist ist wunderbar leicht zu schneiden, im Inneren zeigt sich ein toller Farbverlauf von außen dunkel nach innen hell. Der geschnittene Tabak ist weich und leicht zu handhaben. Ich hatte von diesem Tabak gehört, dass selbst hartgesottene Nikotinjunkies in ihm ihren Meister gefunden hätten, dementsprechend habe ich mich auch mit einem guten Essen vorbereitet. Angenehmerweise musste ich feststellen, dass die Stärke zwar im oberen Mittelfeld liegt, aber mich (als jemanden, der in Sachen Nikotingehalt eher zartbesaitet ist) nicht überwältigt hat! Geschmacklich fand ich den \"dark\" Twist fantastisch: Würzig, dunkel und voll, fruchtig. Erinnerte mich an schwarzen Tee, mit der Fruchtigkeit dabei fast schon an Earl Grey. Kein bisschen scharf, bissig o.Ä., durch und durch sanft und rund. Großes Lob für diese Tabakkreation! Assoziation von Schokoladen-Brownies. Das Schneiden und Stopfen ist schon ein Erlebnis: Der \"dark\" Twist ist wunderbar leicht zu schneiden, im Inneren zeigt sich ein toller Farbverlauf von außen dunkel nach innen hell. Der geschnittene Tabak ist weich und leicht zu handhaben. Ich hatte von diesem Tabak gehört, dass selbst hartgesottene Nikotinjunkies in ihm ihren Meister gefunden hätten, dementsprechend habe ich mich auch mit einem guten Essen vorbereitet. Angenehmerweise musste ich feststellen, dass die Stärke zwar im oberen Mittelfeld liegt, aber mich (als jemanden, der in Sachen Nikotingehalt eher zartbesaitet ist) nicht überwältigt hat! Geschmacklich fand ich den \"dark\" Twist fantastisch: Würzig, dunkel und voll, fruchtig. Erinnerte mich an schwarzen Tee, mit der Fruchtigkeit dabei fast schon an Earl Grey. Kein bisschen scharf, bissig o.Ä., durch und durch sanft und rund. Großes Lob für diese Tabakkreation!
    Zur Rezension
  • Deniz Üresin, 07.05.2017
    Als ich mir Tom´s dark Twist auf der Lohmarer Pfeifenmesse 2017 kaufte, wusste ich nicht recht was mich erwarten würde. Die Tabaksbeschreibung ist genau so einfach gehalten, wie die Zusammenstellung der Komponenten: „Dark fired Kentucky- und Perique-Tabake weden zum Twist versponnen und gebacken.“ 50% Dark Fired Kentucky, gepaart mit 50% Perique Tabaken. Die Herstellungsart des Tabaks ist alles andere als einfach! Das Geschmacksprofil ist unvergleichlich und intensiv. Beim Entzünden vernehme ich eine rauchig, holzige Note mit leichten Anklängen von Zigarre. Cremig & würzig. Der Perique kommt mit einer ganz leichten Fruchtsüße, viel mehr aber mit ordentlich Würze und der typischen Pfeffer-Note daher. Der Geschmack ändert sich, je nach dem, was gerade in der Füllung am glimmen ist. Mal sticht der Kentucky mehr hervor, mal spielt der Perique ein paar Takte ein Solo. Hier kann man mit der Füllmethode experimentieren und verschiedene Raucherlebnisse schaffen. Der Rauch ist sehr gehaltvoll, mit raffinierter Würze und einem Hauch Süße und Frucht die im Hintergrund zu erahnen ist. Die Geschmacksnoten der beiden Tabake harmonieren sehr gut miteinander und sind niemals aufdringlich. Der Tabak beißt nicht und kommt mit gut mittlerem, eher starkem Nikotingehalt daher. Eher nichts für auf leeren Magen, aber da ist jeder anders und hat seine eigenen Vorlieben. Tom´s dark Twist ist wahrlich ein Genuss von Anfang bis Ende. Die ansprechende Optik und der Genuss der Vorbereitung, gepaart mit dem ehrlichen, kräftig-cremigen Geschmack des Tabaks sind einfach ein Erlebnis. ______________ Riesen Lob an das junge Team von und um Tom Darasz. Vielen Dank, dass ihr uns mit echt traditionellem Tabakshandwerk bereichert! Bester Hersteller aus Deutschland meiner Meinung nach! genau so einfach gehalten, wie die Zusammenstellung der Komponenten: „Dark fired Kentucky- und Perique-Tabake weden zum Twist versponnen und gebacken.“ 50% Dark Fired Kentucky, gepaart mit 50% Perique Tabaken. Die Herstellungsart des Tabaks ist alles andere als einfach! Das Geschmacksprofil ist unvergleichlich und intensiv. Beim Entzünden vernehme ich eine rauchig, holzige Note mit leichten Anklängen von Zigarre. Cremig & würzig. Der Perique kommt mit einer ganz leichten Fruchtsüße, viel mehr aber mit ordentlich Würze und der typischen Pfeffer-Note daher. Der Geschmack ändert sich, je nach dem, was gerade in der Füllung am glimmen ist. Mal sticht der Kentucky mehr hervor, mal spielt der Perique ein paar Takte ein Solo. Hier kann man mit der Füllmethode experimentieren und verschiedene Raucherlebnisse schaffen. Der Rauch ist sehr gehaltvoll, mit raffinierter Würze und einem Hauch Süße und Frucht die im Hintergrund zu erahnen ist. Die Geschmacksnoten der beiden Tabake harmonieren sehr gut miteinander und sind niemals aufdringlich. Der Tabak beißt nicht und kommt mit gut mittlerem, eher starkem Nikotingehalt daher. Eher nichts für auf leeren Magen, aber da ist jeder anders und hat seine eigenen Vorlieben. Tom´s dark Twist ist wahrlich ein Genuss von Anfang bis Ende. Die ansprechende Optik und der Genuss der Vorbereitung, gepaart mit dem ehrlichen, kräftig-cremigen Geschmack des Tabaks sind einfach ein Erlebnis. ______________ Riesen Lob an das junge Team von und um Tom Darasz. Vielen Dank, dass ihr uns mit echt traditionellem Tabakshandwerk bereichert! Bester Hersteller aus Deutschland meiner Meinung nach!
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: